Jump to contentJump to search

Aktuelles Projekt

iGEM Düsseldorf Projekt 2022 - CosMIC

Das iGEM Team Düsseldorf beschäftigt sich dieses Jahr mit dem Problem, dass im Weltraum den Astronauten nur wenig Ressourcen zur Verfügung stehen. Gewöhnliche Gegenstände des täglichen Bedarfs wie Zahnbürsten haben eine geringe Lebensdauer und müssen ersetzt werden. Die Logistik und der Transport für die Bereitstellung dieser Produkte ist komplex und kostenaufwendig. Aber nicht nur Produkte des täglichen Verbrauches werden im Weltraum benötigt. Auch Werkzeuge, Ersatzteile und Arbeitsmaterial für z.B Experimente werden benötigt und ihr Bedarf kann nicht immer vorhergesehen werden. Aufgrund fehlender Produktionsmöglichkeiten müssen all diese Gegenstände eine schlecht ausgebaute Infrastruktur passieren, wodurch ökonomische und ökologische Mehrkosten entstehen. 

Unser Ziel ist es, eine biologische Alternative zu schaffen, welche das Transportaufkommen für Verbrauchs- und Arbeitsgegenstände durch das Etablieren einer Produktionsmöglichkeit reduziert, Flexibilität schafft und den Astronauten damit mehr Autonomie zu geben. Unser langfristiges Ziel ist es ein System zu schaffen, welche vollständig unabhängig von der Erde funktioniert und gleichzeitig die Möglichkeit liefert auf einen unvorhergesehenen Bedarf zu reagieren oder die Materialien sparsam für ein geplantes Projekt direkt vor Ort aufbauen. 

 

Responsible for the content: